Innung aktuell

2. Staffel im Azubiprojekt Rumänien 06. - 24. Mai 2017

Auch dieses Jahr arbeiteten wieder Dachdecker und Spengler auf dem Dach des altehrwürdigen Pfarrhofs in Martinsdorf/Rumänien. Für 5 fränkische Dachdecker-Azubis im 2. Lehrjahr und einen Spengler-Azubi aus dem oberbayerischen Innungsbetrieb Dachbau Mammendorf begann am 6. Mai ein Ausbildungsabschnitt, wie er in keinem Lehrbuch zu finden ist!
Das Projekt startete gleich mit einer großen Aufregung: Als der Bus-Konvoi in Fröttmaning aufbrechen wollte, fehlte ein Dachdecker! Am Irschenberg war die Truppe dann glücklicherweise komplett und das Abenteuer Rumänien konnte beginnen.
Wie es weiter ging und über den Besuch der Wirtschaftsdelegation, lesen Sie im PDF...

Dachfilm.mp4

Berufsinfotag in der FOS/BOS Unterschleißheim am 16. Mai 2017

Jugendliche Flüchtlinge staunen über die Vielfältigkeit des Dachdeckerhandwerks

Azubimesse Mühldorf am 12. und 13. Mai 2017

Innungsmitglied Hermann Häckl & Sohn präsentierten das Dachdeckerhandwerk auf der Azubmesse in Mühldorf/Inn

weiterlesen »

Innungsmitglied Christian Haberkorn wird dem 1. Preis bei dem Wettbewerb GEPLANT+AUSGEFÜHRT ausgezeichnet

V.l.n.r.: Dieter Dohr, Vorsitzender der Geschäftsführung GHM, Manfred Pettmesser, Juryvorsitzende Lydia Haack, Thomas Pscherer, Christian Haberkorn und Franz Xaver Peteranderl, Präsident Handwerkskammer für München und Oberbayern

weiterlesen »

Vorsicht Dachhaie!

Dubiose Haustürgeschäfte rund ums Dach! In München und Umgebung sind wieder verstärkt "Dachhaie" unterwegs!


http://www.focus.de/immobilien/bauen/dachdecker-masche-achtung-vor-dachhaien-so-betruegen-sie-die-handwerker-um-tausende-euro_id_6853303.html


weiterlesen »

24. Münchener Dachtag

Am 9. Februar trafen sich wieder Dachdecker, Sachverständige und Planer zum Dachtag im Novotel

weiterlesen »

Jahresbericht 2016

Ein spannendes Innungsjahr für Sie zusammengefasst.

2016_Jahresbericht.pdf

Bundesrat beschließt ein einjähriges Moratorium für HBCD

++++ Die unermüdliche mediale Arbeit trug nun glücklicherweise Früchte! Am 16. Dezember beschlossen die Bundesländer im Bundesrat ein einjähriges Moratorium für HBCD. HBCD-haltige Dämmstoffe werden nun befristet für ein Jahr wieder als ungefährlicher Abfall behandelt, was den Fachgremien und Ausschüssen Zeit verschafft eine rechtskonforme und praktikable Lösung zu erarbeiten. Damit soll der Entsorgungsnotstand für Styropor-Abfälle zunächst einmal behoben werden. ++++

Erasmus-Grasser Preis 2016

Josef Schmid mit Preisträger Innungsmitglied Boris Pertler

weiterlesen »

Berufsinfoabend Germeringer Schulen 17. Oktober 2016

Dagmar Dürr und Joana Wittler repräsentierten das Dachdeckerhandwerk

weiterlesen »

Damenwochenende 14. - 16. Oktober 2016

Vor der Feldherrnhalle endete die lustige Stadtrallye

weiterlesen »

Scheckübergabe Kinderkrebsstation

„Kranke Kinder brauchen mehr als nur Medikamente“
Eine „Herzliche“ Spende der Dachdecker-Innung für Kinderkrebsstation

Josef Frank, Obermeister der Dachdecker-Innung (Foto re.) und Prof. Tobias Feuchtinger (li.)

weiterlesen »

+++ Entsorgung von HBCDD-haltigen Dämmmaterial +++

Seit dem 30.09.2016 werden HBCDD-haltige Dämmstoffe (wie WDVS, Styropor) als gefährlicher Abfall eingestuft.

weiterlesen »

Freisprechungsfeier und Mitarbeiterehrung 15. September 2016

Frischgebackene Junggesellen und eine Junggesellin

weiterlesen »

DDI-Senioren-Treff

Die Dachdeckerfamilie trifft sich...
Auch nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben oder nach der Betriebsübergabe an die Kinder verbindet das Interesse an dem oft jahrzehntelang ausgeübten Dachdeckerhandwerk. Über die Innung besteht die Möglichkeit...

DDI_Senioren_Treffen.pdf

weiterlesen »

1 2

Kontakt

Dachdeckerinnung München-Oberbayern

Walhallastraße 19
80639 München

Tel. 089 178091-04
Fax 089 178091-06

dachdeckerinnung@t-online.de